Abholung und Transport des Oliventresters
Bis jetzt wurden fast alle Nebenprodukte des Olivenanbaus und der Olivenmühle in verschiedenenRegionen zur Weiterverarbeitung transportiert. Deshalb haben wir uns vorgenommen einen Ölmühlen-Service unserer Region und Umgebung in unserer eigenen Autonomen Gemeinschaft Extremaduras anzubieten, um die Kommerzialisierungsprobleme und Transportkosten dieser Produkte zu verringern.
Seit den letzten Jahren wird die Kommerzialisierung und Transportierung des Oliventresters immer schwieriger.

  • Erstens, weil es jetzt mehr Produktion durch verbesserte Bewässerungstechniken gibt und auch der Gebrauch von landwirtschaftlichen Maschinen für die Olivenernte stark zugenommen hat, was wiederum zu verkürzten Erntezeiten führt und somit den Transport der Nebenprodukte in so kurzer Zeit und so weiten Strecken stark kompliziert.
     

  • Zweitens, weil es immer mehr Ölmühlen gibt, die die Nebenprodukte verwerten, wobei der Oliventrester flüssiger und schwerer zu transportieren wird und sich der Mehrwert verringert.

Darum und aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in diesem Gebiet, wissen wir, dass unsere Gegend eine Lösung benötigt, die diese Schwierigkeiten und Probleme beseitigt und zur besseren Vermarktung der Nebenprodukte aus Olivenmühle und Olivenernte dient.
Mit unserem laufenden Projekt wird der in den Ölmühlen erzeugte Oliventrester für die anschließende Weiterverarbeitung in unseren Aufbereitungsanlagen gelagert.
 

 

>> Zertifikate <<

 

Intrabisa | Standort | Produktionsprozess | Nebenerzeugnisse | Ölmühlen-Service | Virtuelle Rundreise | Bildergalerie | Links | Kontakt |
 | Nachrichtenblog | Facebook |

Intrabisa, s.l
Industrie zur Verarbeitungvon Ölen und Biomasse

Straße Peraleda del Zaucejo a Monterrubio de la Serena km 2.5
06919 Peraleda del Zaucejo (Badajoz)
E-mail: info@intrabisa.com
Telefon:
924 636 698 / 924 636 735
Fax: 924 636 735

Rechtlicher Hinweis     |      Datenschutz      |       Cookie-Richtlinien 


Diseño: www.duploweb.net